kontrovers.info

Achtfacher Pfad - Alte Schriften - Arier - Bhagavad-gita - Brahma - Dalai Lama - Evangelium Buddhas - Nirwana - Samadhi - Sanskrit - Slawisch Arischen Weden - Svantovit - Veden der Arier - Vedisches Leben - Wahrheit - Zehn Gebote Buddhas

Slawisch Arische Weden

Über die hier beschriebenen Bücher von Alexander Hinewitsch gibt es zur Zeit keine verlässlichen Informationen über die in Runen aufgeschriebenen originalen Quelltexte.

DIE SANTIA WEDEN VOM PERUN

Hier können Sie einen kleinen Blick in die Heiligen Schriften der Großen Rasa machen, in das Erste Buch – die Santia Weden vom Perun. Perun ist der Sohn vom Swarog und Lada, zum Swarogkreis gehören 16 Sternbilder. Mit „Große Rasa“ sind die weißen Völker der Midgard – Erde (so wurde unsere Erde früher genannt) gemeint worden – die Da´Arier und H´Arier, die Swjatorussen und Rasseni. Sie sind die Nachfolger der Himmelsfamilie, die vor ca. 600 000 Jahren angefangen haben diese Erde zu kolonisieren (davor wurde diese Himmelskörper millionen Jahre lang für das Leben hier vorbereitet). Die Vorfahren wurden als „Alte Rasse“ genannt, und ihre Nachkommenschaft haben sie den Namen „Große Rasa“ gegeben. Diese vier Völkerfamilien kamen zur Erde aus verschiedenen Sternensystemen - dem Großen Bär/Wagen (Makosch), Kleinen Bär/Wagen, Beta Löwe u.a.. Wegen dieser Tatsache haben die weißen Menschen auch vier verschiedene Augenfarben - silbergrau, blau, grün und braun. Wenn wir alle hier, auf dieser Erde, bei gleicher Sonne, evolutioniert hätten, dann hätten wir alle gleiche Augenfarbe gehabt, weil genau die Sonnenkraft die Farbe der Augen bestimmt.



Eigentlich es gibt gar kein Sanskrit. Diese Sprache ist ein uralter russischer/altslawischer Dialekt, der heute noch in Sibirien gesprochen wird (Prof. V.A. Chudinov, S.V. Zharnikova). Diejenigen, die Sanskrit studiert haben, werden sich mit den Menschen in Sibirien, die diesen Dialekt noch sprechen, ohne Probleme verständigen können. Das Wort „Sanskrit“ auf Russisch – cанскрит, сам скрыт = so etwas wie „selbst/eigen versteckte Sprache“, also, die Geheimsprache der Priester. Die altrußische Sprache ist ca. 70% mit Altsanskrit identisch (Sanskrit/Dewanagari: संकृ त).

2 (18). Ihr sollt nach RITA Gesetzen leben, und den Gesetzen des Rod – Gottes, des Einheitlichen Schöpfers (Rod Gott=Stamm-Gott) nach diesen Gesetzen leben alle Welten und Erden (Planeten), in allen Universen … die der Große Ra-M-Ha erschaffen hat … und sie kennen keinen Tod. Der Tod und Dunkelheit haben diese Welten verlassen, das Licht und Unsterblichkeit hat diese mit Schönheit des Lebens erfüllt ...



„Hört, Ihr Kinder der Grossen Rasse und Nachkommen des Himmlischen Stammes meine Worte. Prägt sie Euch ein und gebt sie an Eure Nachkommen weiter. Das Künftige für all Eure Stämme fliesst von der Geschichte Eurer Stämme, denn Ihr selbst erschafft Euer Morgen, durch Liebe geführt, die in Herzen lebt. Und wenn es in der Vergangenheit niemals Liebe in Euren Herzen und Stämmen gab, so ist auch die Gegenwart sinnlos, auch wird all das, was Ihr für Eure Stämme und Eure Nachkommen erschafft, in Asche aufgehen. Prägt es Euch ein, ist die Liebe in Eurem Herzen, so haben auch Eure Stämme das weitere Leben.“

WELIMUDRA

Slawisch Arische Weden als pdf - Die Slawisch Arischen Weden - das Urahnenerbe der Kinder der grossen Rasa - Slawisch Arische Weden - Vedische Weisheit - Einführung in die Weden der Arier Videos - kontrovers.info - W3C Validator